Herren 1 und 2 mit wichtigen Erfolgen – Herren 3 gewohnt souverän

Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen der Big-Points. Die 1. Herrenmannschaft konnte am Doppelspieltag ein Spiel für sich entscheiden, und sollte nach schwachem Start in die Rückrunde den Klassenerhalt sicher haben. Auch die 2. Mannschaft sicherte sich mit einem Heimsieg gegen Grünstadt eine weiterhin gute Position im Abstiegskampf. Bei der 4. Mannschaft war ein Rückfall in die Hinrunde zu beobachten, da man für das Heimspiel gegen Jockgrim nicht genügend Spieler finden konnte und daher das Spiel absagen musste.

Angefangen hat das Wochenende die 3. Mannschaft mit einem Auswärtsspiel beim ASV Arzheim. Es spielten: Florian Arbogast, Daniel Nasarow, Tim Schmitt, Jonas Martin, Peter Schmitt und Charly Rausch. Beim Tabellenletzten sollte eigentlich nichts anbrennen. Das tat es auch nicht. Nachdem zum Auftakt alle 3 Doppel souverän gewonnen wurden, verlor lediglich Daniel Nasarow sein Einzel. Mit dem daraus resultierenden 9:1 Auswärtserfolg bleiben weiterhin 5 Punkte Vorsprung auf den zweiten der Tabelle.

Weiter ging es am frühen Samstagnachmittag mit einem Auswärtsspiel der 1. Mannschaft beim TTV Mutterstadt. In der Aufstellung Christian Wünstel, Ralf Berens, Dieter Jäger, Jochen Zeil, Bernd Umlauff und Daniel Nasarow lief man wie auch im bisherigen Verlauf der Rückrunde der Form der Hinrunde hinterher. Immerhin gelang es Christian Wünstel, den Ehrenpunkt zu holen, sodass zumindest nicht das zweite 0:9 in Folge auf dem Bogen stand.
Am darauffolgenden Sonntagmorgen trat man in fast unveränderter Aufstellung gegen die TSG Grünstadt an. Lediglich das hintere Paarkreuz wurde gegen Günther Reiser und Dustin Hoffmann ausgetauscht. In diesem Spiel sollte der dringen benötigte Erfolg gelingen. Nach einem guten Auftakt mit 2:1 Doppeln ging nur im vorderen und hinteren Paarkreuz jeweils ein Spiel in der ersten Einzelrunde verloren. Der Vorsprung zur Halbzeit von 6:3 Punkten konnte in den weiteren Einzeln zu einem 9:4 Heimerfolg ausgebaut werden. Da sich die letzten 4 Mannschaften noch gengenseitig Punkte abnehmen, sollten die bislang erspielten 18 Punkte zum Klassenerhalt reichen.

Die 2. Mannschaft trat am Samstag zu einem wichtigen Auswärtsspiel beim TTV Otterstadt an. Es spielten: Jörg Arbogast, Dustin Hoffmann, Tobias Grehl, Axel Grübner, Carsten Hübner und Florian Arbogast. Den Anfänglichen Rückstand aus 2 verlorenen Doppeln und beiden verlorenen Einzeln im vorderen Paarkreuz konnte das mittlere und hintere Paarkreuz zu einer 5:4 Führung zur Halbzeit drehen. In der Folge konnten die Gastgeber in den ersten 3 Einzeln das Spiel wieder zu ihren Gunsten drehen. Auf die hinteren 3 Positionen war aber Verlass. So erarbeitete man sich eine 8:7 Führung, bevor es ins entscheidende Doppel ging. Dies konnte in einem engen Match gewonnen werden, was zu einem knappen, aber wichtigen 9:7 Auswärtserfolg führt. Mit jetzt 2 Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsgefährdeten Platz der Tabelle und noch 4 verbleibenden Spielen, von denen eines gegen den bislang sieglosen Tabellenletzten ist, befindet man sich ein einer guten Ausgangsposition.

Nächster Spieltag:

Fr. 10.03.2017 20:00 Uhr VfL Bellheim 2 – Herren 4

Sa. 11.03.2017 19:00 Uhr TSG Kaiserslautern 2 – Herren 1

So. 12.03.2017 10:00 Uhr Herren 2 – TTV Neustadt

So. 12.03.2017 10:00 Uhr Herren 3 – TV Offenbach-Queich