Neue Saison, neue Mannschaften – Ein Ausblick auf die Saison 2017/2018

Nur noch wenige Wochen, dann beginnt auch schon wieder die Saison 2017/2018. Zeit, um einen Ausblick auf das kommende Spieljahr zu wagen. Und da gibt es in unserem Verein erfreuliche Nachrichten zu verbreiten. Entgegen dem allgemeinen Trend, weniger Mannschaften zu melden, können wir zur kommenden Saison unser Angebot sogar noch um eine Mannschaft erweitern.

Die Damen gehen wie auch in der Vorsaison in der Oberliga Südwest an die Tische. Für die Weltreisende Anna Trapp springen Anke Pfliegensdörfer und Astrid Auerbach ein. Somit gehen unsere Ladies in folgender Aufstellung in die Saison:

  1. Sabine Becker
  2. Anja Jakob
  3. Anneli Heintz
  4. Anna Trapp
  5. Anke Pfliegensdörfer
  6. Jessica Hanek
  7. Astrid Auerbach

Bezüglich der Zielsetzung sollte sich mit Blick auf die vergangene Saison nichts ändern. Der Klassenerhalt wird auch diese Saison das maximal erreichbare sein. Spannend dürfte auch werden, wie sich die Umstellung des Spielballes auf die einzelnen Leistungen auswirkt. Mit Beginn dieser Saison ist der Plastikball in den Ligen unter Regie des DTTB verpflichtend. Daher werden die Damen zukünftig mit dem nahtlosen Joola Flash Plastikball ihre Heimspiele austragen. Mit dieser Wahl befindet man sich in der Oberliga Südwest in guter Gesellschaft, da sich auch 3 weitere Mannschaften für diesen Ball entschieden haben.

Unsere 1. Herrenmannschaft geht unverändert in der 1. Pfalzliga an den Start. Verstärkt durch Neuzugang Gerd Werner – immerhin mehrfacher Deutscher Meister in verschiedenen Senioren-Klassen – sollte die kommende Saison eher im oberen Bereich der Tabelle abgeschlossen werden. Wenngleich der ganz große Coup eher außer Reichweite scheint. Gespielt wird in folgender Formation:

  1. Christian Wünstel
  2. Ralf Berens
  3. Jochen Zeil
  4. Gerd Werner
  5. Dieter Jäger
  6. Günther Reißer

In der 2. Herrenmannschaft kommt es zur Wiedervereinigung eines der besten Doppel unseres Vereines. Der aus der 1. Mannschaft kommende Bernd Umlauff darf nach einem Jahr Pause wieder mit seinem Stamm-Doppelpartner Jörg Arbogast spielen. Ansonsten bleibt die Mannschaft nach dem Klassenerhalt in der 2. Pfalzliga Ost in gleicher Aufstellung bestehen. Es spielen:

  1. Bernd Umlauff
  2. Jörg Arbogast
  3. Axel Grübner
  4. Dustin Hoffmann
  5. Christian Kopp
  6. Carsten Hübner

Verstärkt durch Bernd Umlauff kann wohl auf eine etwas entspanntere Saison gehofft werden. Schlussendlich wird aber auch hier der Klassenerhalt das Primärziel sein, das es zu erreichen gilt.

Auch die 3. Herrenmannschaft bleibt in gleicher Form bestehen, wie auch die vergangene Saison gespielt wurde. Nach dem Aufstieg geht man diese Runde in der Bezirksliga an den Start Da sich personell nichts im Vergleich zur Vorsaison ändert, sollte der Klassenerhalt zumindest in Reichweite sein. Mit knapp über 28 Jahren im Durchschnitt spielt die jüngste Mannschaft des Vereins in folgender Aufstellung:

  1. Daniel Nasarow
  2. Jonas Martin
  3. Florian Arbogast
  4. Tim Schmitt
  5. Christian Sinn
  6. Peter Schmitt
  7. Philip Bernhard

Auch wenn einige eine ganze Weile daran gezweifelt hatten, können wir auch dieses Jahr eine 4. Herrenmannschaft in der Kreisliga Süd an den Start bringen. Nachdem in der letzten Saison speziell in der Hinrunde einige personelle Turbulenzen durchzustehen waren, besteht für diese Runde die berechtigte Hoffnung, dass dies nicht mehr der Fall sein wird. Auch dadurch kann mit einem tabellarisch besseren Abschneiden der Mannschaft gerechnet werden. Es spielen:

  1. Charly Rausch
  2. Alexander Erdmann
  3. Christian Epp
  4. Peter Geißler
  5. Stefan Müller
  6. Sascha Engelhardt
  7. Julian Hamm
  8. Nico Arbogast
  9. Mathias Erdmann

Zu guter Letzt kommen wir zu der wirklich positiven Überraschung diese Saison: der neu gemeldeten 5. Mannschaft. Nachdem bereits im Verlauf der Stadtmeisterschaften erste Kontakte im Bereich der Hobby-Konkurrenz geknüpft wurden, wurden diese im Nachgang weiter konkretisiert und gipfelten letztlich im Interesse von insgesamt 3 Spielern am regulären Mannschaftsbetrieb. Zusätzlich dazu konnten 2 Hobbyspielerinnen auch dafür begeistert werden, sich in Punktspielen mit anderen Sportlerinnen und Sportlern zu messen. So kam es, dass wir eine neue 4er-Mannschaft in der Kreisklasse B melden konnten. Hilfreich dabei war auch die neue Regelung, dass in Spielklassen bis zur 2. Pfalzliga auch Damen bei Herrenmannschaften gemeldet werden dürfen. Die 5. Mannschaft geht in folgender Aufstellung in die Saison:

  1. Walter Klein
  2. Markus Steinbacher-Esswein
  3. Leon Gropp
  4. Leo Mitzner
  5. Tobias Helsper
  6. Edgar Sticker
  7. Ekatherina Lesnik
  8. Olga Shultc
  9. Cengiz Yildiz
  10. Andrej Sticker

Insgesamt gehen wir mit 6 aktiven Mannschaften und 45 gemeldeten Spielerinnen und Spielern in die Saison. Dabei stellen wir mit den Damen in der Oberliga eine überregional aktive Mannschaft und haben in den 3 höchsten Spielklassen des PTTV jeweils eine Herrenmannschaft am Start. Einer spannenden Saison 2017/2018 steht somit nichts mehr im Weg.