3.Herrenmannschaft sichert sich den 7.Platz nach hartem Spiel!

Heute war das letzte Spiel für die 3.Herrenmannschaft in der Saison 2018/2019. Sie wollten noch einmal mit vollem Ehrgeiz an das Spiel gegen den SV Landau West rangehen. Sie wussten aber, dass der SV Landau West starke Gegenwehr zeigen wird. Auch in der Vorrunde war es ein sehr enges Spiel.

Beide Mannschaften stellten heute ein starkes Team. In den Doppel ging es für den Konkurrenten auch erst mal besser los. Matthias Walz / David Löffler setzen sich klar mit 3:0 gegen unser 2er Doppel aus Carsten Hübner / Tim Schmitt durch. Auch das 3er Doppel mit Jonas Martin / Christian Sinn mussten sich, zwar knapp im fünften Satz, gegen Michael Jenisch / Markus Ziliox geschlagen geben. Nur das in der Saison sehr stabile 1er Doppel vom TTC konnte sich mit 3:0 klar gegen das 2er Doppel Paul Löffler / Walter Wollnik des SV Landau West durchsetzen. Im Einzel sollte es dennoch anders laufen. Im ersten Einzel verlor zwar Bernd Umlauff gegen Paul Löffler mit 3:1. Jedoch gewann Jörg Arbogast sein Spiel gegen Matthias Walz mit 3:0. Das Spiel von Tim Schmitt gegen Walter Wollnik war sehr ausgeglichen. Somit musste das Spiel im Fünften ausgetragen werden. Den fünften Satz konnte Tim Schmitt mit 11:7 für sich erkämpfen. Carsten Hübner, der gegen Michael Jenisch mit 2:0 in den Sätzen in Führung ging, hatte im dritten Satz nochmal stark zu kämpfen und verlor diesen mit 11:7. Im vierten Satz machte er aber das Spiel dann fix und gewann somit 3:1. Christian Sinn, aus der vierten Mannschaft, kam heute bei der 3.Herrenmannschaft als Ersatz zur Hilfe. Diese Entscheidung war nicht schlecht, da er sein erstes Einzel gegen Markus Ziliox mit 3:1 gewann. Jonas Martin, der heute gegen seinen alten Verein an die Platte ging, hatte gegen David Löffler stark zu kämpfen. Schon der erste Satz ging in die Verlängerung und ging mit 14:16 an den TTC. Die darauffolgenden Sätze musste er jedoch abgeben. Der vierte Satz gewann er dann mit 11:5 relativ klar. Leider musste er dann im fünften Satz den Kürzeren ziehen. Das Spiel ging leider mit 3:2 an den SV Landau West verloren. Nun ging es mit 5:4 für den TTC in die zweite Einzelrunde. Das Spiel war jetzt schon sehr spannend geworden. Jörg Arbogast, der jetzt gegen Paul Löffler ran musste, machte heute ein starkes Spiel und gewann die Begegnung klar mit 3:0. Auch Bernd Umlauff, der leider im ersten Spiel nicht seine Bestform zeigte, konnte aber im zweiten Spiel gegen Matthias Walz mit 3:0 klar gewinnen. Das Spiel im mittleren Paarkreuz von Carsten Hübner gegen Walter Wollnik sollte auch kein langes Spiel werden. Carsten Hübner konnte sich auch im zweiten Spiel durchsetzen (3:0). Tim Schmitt hatte dagegen mehr zu kämpfen. Michael Jenisch hielt gut dagegen und kämpfte sich somit in den fünften Satz. Im fünften Satz behielt jedoch Michael Jenisch die Oberhand und entschied dieses mit 3:2 für sich. Jonas Martin erwischte leider keinen so guten Tag und musste auch sein zweites Einzel 3:1 an den SV Landau West abgeben. David Löffler zeigte heute, dass er mit bislang nur 3 verlorenen Spielen, ein echter Gegner im hinteren Paarkeuz ist. Im fünften Satz gewann er auch sein zweites Spiel mit 3:2 gegen Christian Sinn. Das bedeutete, dass nur das Schlussdoppel das Spiel entscheiden konnte. Bis hier hin stand es 7:8 für den TTC Germersheim. Die Chance standen mit dem Doppel 1 aus Jörg Arbogast / Bernd Umlauff gut. Im Schlussdoppel zeigte unser 1er Doppel was in ihnen steckt. Sie ließen nichts anbrennen und gewannen klar mit 3:0. Somit gewinnt der TTC Germersheim sein letztes Spiel in dieser Saison mit 7:9 und steht somit auf dem 7.Platz der Bezirksliga!

Sponsoren TTC Germersheim
Nächster Spieltag:

Am 11.05.2019 werden um 18Uhr die Relegationsspiele beim TTC Germersheim ausgeführt.