Saisonvorschau 2016/2017

Am gestrigen Mittwoch wurden im bei der Spielersitzung die Weichen für die kommende Saison 2016/2017 gestellt. Im Rahmen dieser Veranstaltung konnten wie auch in den vergangenen Jahren neue Spieler im Verein begrüßt werden. Zur kommenden Runde wechseln mit Daniel Nasarow und Philip Bernhard vom SV Landau-West erneut zwei junge, talentierte Spieler zu uns. Außerdem ließ sich Sascha Engelhard wieder vom Tischtennis-Fieber anstecken und greift für unsere 4. Mannschaft an.

Die vor der Saison befürchteten Personal-Rochaden durch den neu eingeführten TTR-Wert blieben größtenteils aus. Diese mussten jedoch durch Abgänge und kürzer tretende Spieler dennoch in Kauf genommen werden.

Die 1. Damenmannschaft bleibt davon glücklicherweise verschon und geht mit unveränderter personeller Besetzung in die Oberliga-Saison. Allerdings muss Jessica Haneck, die einen studienbedingten Auslands-Aufenthalt absolviert, während der Vorrunde ersetzt werden. Saisonziel kann nach dem Aufstieg nur der Klassenerhalt sein.

Auch die 1. Herrenmannschaft bleibt weitestgehend von Veränderungen verschont. Lediglich Jörg Arbogast wechselt auf eigenen Wunsch in die 2. Mannschaft und wird im Laufe der Hinrunde durch Dustin Hoffmann ersetzt, der sich aus der 2. Mannschaft festspielen wird. Als Saisonziel wird ein Platz im möglichst sicheren Mittelfeld der Tabelle angestrebt.

In der 2. Herrenmannschaft fangen die Personal-Rochaden dann an. Da hier ein Abgang zu beklagen ist, ein Spieler zu Gunsten der Familie etwas zurück stecken will und sich Dustin Hoffmann in der 1. festspielt, müssen hier ganze 3 Spieler ersetzt werden. Tobias Grehl rückt dazu fest aus der 3. Mannschaft auf, Daniel Nasarow und Florian Arbogast spielen sich fest. Durch die starke Verjüngung der Mannschaft wird auch hier der Klassenerhalt als Ziel genannt.

Auch in der 3. Mannschaft verändert sich durch die Aufrücker so einiges. Aus der 4. Mannschaft rückt Christian Sinn auf und Neuzugang Philip Bernhard verstärkt die Mannschaft im hinteren Paarkreuz. Des Weiteren rückt mit Jonas Martin das einzige “TTR-Opfer“ unseres Vereins aus der 2. Mannschaft zurück. Nach dem in der abgelaufenen Saison erreichten 2. Platz und einem knapp verlorenen Relegations-Spiel wird auch in dieser Saison ein Platz im vorderen Bereich der Tabelle angepeilt.

Die 4. Mannschaft ist wohl am stärksten von den personellen Veränderungen betroffen. Da sowohl beruflich als auch privat begründete Abgänge verkraftet werden müssen, konnte der in der vergangenen Saison erreichte Aufstieg in die Kreisliga leider nicht wahrgenommen werden. Durch den Verbleib in der Kreisklasse A Süd kann weiterhin mit 4 Spielern gespielt werden. Verstärkt wird die Mannschaft durch den Neuzugang Sascha Engelhardt. Ein Saisonziel ist nur schwer zu formulieren, da weiterhin einige Unwägbarkeiten bestehen.

Alles in Allem können wir wieder mit insgesamt 5 Aktiven Mannschaften in die Saison 2016/2017 gehen. Mit Mannschaften in der Oberliga und beiden Pfalzligen sollten wir weiterhin zu den stärksten Vereinen im PTTV gehören.